Cover von Der Mann, der die Welt ordnete wird in neuem Tab geöffnet

Der Mann, der die Welt ordnete

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Meyer, Axel S.
Jahr: 2022
Verlag: München, Kindler
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Standorte: Meye / Historisches Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 26.03.2024

Inhalt

Von Leidenschaft, Ehrgeiz und Besessenheit getrieben, ringen zwei Forscher in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts um Anerkennung. Carl von Linné will Gottes Schöpfung, die Flora und Fauna, nach einem von ihm entwickelten System ordnen und zum berühmtesten Botaniker aller Zeiten werden. Zunächst wird der Schwede verkannt, publiziert aber schließlich bahnbrechende Schriften und unternimmt abenteuerliche Forschungsreisen. Erbittert bekämpft wird er dabei von dem deutschen Arzt Johann Georg Siegesbeck. Der Wissenschaftler hat sich einen bescheidenen Namen gemacht und verfasst selbst botanische Schriften. Schriften, die hinfällig werden, sollte sich Linnés Sexualsystem zur Pflanzenbestimmung durchsetzen - in Siegesbecks Augen nichts als Ketzerei ...

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Meyer, Axel S.
Jahr: 2022
Verlag: München, Kindler
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historisches, Biografie
ISBN: 978-3-463-00011-4
2. ISBN: 3-463-00011-3
Beschreibung: Orig.-Ausg., 414 S.
Schlagwörter: Linné, Carl von, Botanik
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur